100% ohne Zucker & Kalorienarm ✔️

Gesundes Frühstück - Top 5 Frühstücks Gerichte

Gesundes Frühstück - Top 5 Frühstücks Gerichte 

Gesundes Essen ist meist mit viel Aufwand und Arbeit verbunden. Aber ich zeige dir unsere schnellen Top 5 Gerichte für ein gesundes Frühstück. Bevor ich beginne dir ein ein paar gesunde Frühstücksideen zu zeigen, erkläre ich dir zuerst wieso dein Frühstück gesund sein sollte.

Es ist Tatsache, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist! Und aus diesem Grund ist es enorm wichtig, welche Nahrungsmittel wir unserem Körper am Morgen zuführen.

Dein Frühstück bestimmt deinen Hormonhaushalt, deine Leistungsfähigkeit, dein Blutzuckermanagement und deine Lernfähigkeit.

Gut zu wissen ist, dass Kohlenhydrate Serotonin ausschütten.
Serotonin ist ein Gewebehormon und Neurotransmitter, der dich entspannt und müde macht.

Eiweiß und gesunde Fette schütten Dopamin aus. Dopamin ist der Gegenspieler zum Serotonin, welcher dich fit und leistungsfähig macht.

Gerade der Nährstoff Eiweiß hat einen weiteren sehr wichtigen Vorteil, weshalb er sich ganz besonders für ein gesundes Frühstück eignet. Eiweiß hat die höchste Sättigungsdichte und sollte deshalb in größeren Mengen gegessen werden, als Kohlenhydrate. 

Durch gesundes Frühstück mit wenig Kohlenhydraten und dafür viel Eiweiß und gesunden Fetten, bleibst du länger satt. So musst du keinen ungesunden Snack zu dir nehmen, bevor du zu Mittag isst.

 

Gesundes Frühstück - Top 5 Gerichte
  1. Platz – Protein-Pudding-Oats
  2. Platz - Protein Pancakes
  3. Platz - Rührei mit Feta & Tomaten
  4. Platz – Himbeer-Quark-Smoothie
  5. Platz - Cornflakes – Low-carb & 0 g Zucker & High-protein

 

Platz 5 - Protein Pudding Oats

High Protein Pudding Oats

Ich muss schon zugeben, dieses Frühstück ist geschmacklich oberste Königsklasse. Leider passt es dennoch nicht gut zu unserer Art von gesundem Frühstück, da es mit 67g Kohlenhydraten pro Portion, deinen Körper und deine Hormone wieder zum Einschlafen bringt. Trotzdem würde diese Variante, für viele Low-carb Muffel, eine bessere Variante darstellen, als ihr bisheriges Knuspermüsli. Aber auch hier benötigt ihr eine Menge an Waren, die nicht jeder Zuhause herum liegen habt. Da habe ich in meiner Top 5 einfachere Frühstücksvarianten parat.

Zutaten für 2 Portionen:

    • 150 g zarte, gemahlene Haferflocken
    • ½ Pck Vanille-Puddingpulver (18 g) oder Schoko-Puddingpulver
    • 30 g Protein-Pulver (Haselnuss, Zimt, Schoko etc.)
  • 600 ml Wasser
  • 200 g Magerquark
  • 150 g TK-Beeren

Zubereitung:

    1. 600ml Wasser aufkochen (in einem Wasserkocher) und einen Topf aufsetzen. Sobald das Wasser kocht, die Herdplatte an machen und das Wasser in den Kochtopf geben.
  • In der Zwischenzeit die Haferflocken, Proteinpulver und Puddingpulver in einer Schüssel vermengen.
    1. Die Trockenmischung in den Kochtopf geben und mit einem Rührbesen ständig umrühren, bis die Masse etwas angedickt ist. Den Herd aus machen, den Topf von der Herdplatte stellen und für 1 min weiter rühren.
  • Den Quark unterrühren, in eine große Auflaufform geben und mit den Beeren toppen. Am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag genießen.

 

Platz 4 - Protein Pancakes

Gesundes Frühstück - Pancakes

Fluffige Pancakes sehen nicht nur lecker aus, sondern können auch sehr Eiweißreich und Low-carb gebacken werden. Wenn du mal ein ganz gemütliches Frühstück am Wochenende kreieren magst, wäre dies das beste gesunde Frühstück dafür! Leider muss man sagen, dass es für einen Arbeitsalltag leider zu lange dauert und zu aufwendig ist. Deshalb finde ich Platz 4 gerechtfertigt.

 

Zutaten für 10 Protein Pancakes:
  • 250 g Magerquark
  • 100 g Dinkelmehl
  • 100 ml Milch
  • 3 Eier
  • 3 TL Kokosblütenzucker (oder Rohrohrzucker)
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Öl zum Ausbacken (zum Beispiel Kokosöl)
  • Toppings nach Wahl

 

Zubereitung:

  1. Magerquark, Mehl, Milch, Salz, Eier und Zucker miteinander verrühren, sodass keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
  2. Wenig Öl in eine Pfanne geben und erhitzen.
  3. Den Teig portionsweise in einer Pfanne zu kleinen, goldbraunen Pancakes ausbacken.
  4. Mit Toppings nach Wahl genießen.

 

Platz 3 - Rührei mit Feta & Tomaten


Rührei mit Tomate und Schafskäse

Mit diesem Frühstück machst du auf jedenfalls nichts falsch. Die Zutaten sind so ausgewählt, dass sie ein Minimum an Kohlenhydraten enthalten. 

Das größte Problem hier ist der Aufwand. Es müssen mehrere Zutaten vorbereitet werden, außerdem musst du dich 5 Minuten an den Herd stellen. Dazu entsteht Aufwand beim Waschen der Pfanne und der Schalen bzw. Schneidebretter.

Zutaten für 1 Person:

  • 3 Eier
  • 1 kleine Tomate
  • 60 g Schafskäse
  • Salz, Pfeffer
  • Paprika edelsüß
  • 1 TL Butter 

Zubereitung:

  • Tomate würfeln
  • Eier mit etwas Wasser, Salz und Pfeffer verquirlen

  • Butter in eine Pfanne geben und erhitzen
  • Tomaten zugeben und 2 Min. mit braten
  • Schafskäse dazu bröckeln und vermischen
  • Eier zufügen und stocken lassen

  • Mit Paprika edelsüß bestreut servieren

 

Platz 2 - Himbeerquark Smoothie

Gesundes Frühstück - Himbeerquark

Ein Frühstück, dass alle Süß-Frühstücker lieben werden. Es steckt ein Haufen Eiweiß in dem Power Smoothie ohne Zucker oder Kohlenhydrate mitzubringen. Leider schaft es der Smoothie nicht auf Platz 1, weil du einen Mixer oder Rührstab besitzen musst und weil der Smoothie so kalt ist, dass man ihn nicht unbedingt direkt essen kannst. Da ist mein Platz 1 einfach komfortabler zuzubereiten.

Zutaten:

  • 500 g – Quark (Mager oder Vollfett, wie Du willst!)
    • 180 g – Tiefkühl-Himbeeren
  • 30 g – Chia-Samen 
  • Ca. 100 ml Milch
  • Flüssiger Süßstoff nach Bedarf

Zubereitung:

Für dieses einfache Gericht wirfst du einfach die Himbeeren mitsamt dem Quark und den Chia-Samen in einen Mixer und mixt so lange, bis eine cremige, pinke Masse entsteht.

Ist er dir zu fest, kannst du gerne einen Schluck Milch hinzugeben.

 

Platz 1 - Cornflakes - Low carb & 0 g Zucker & High-protein

Gesundes Frühstück - 22breakfast

22breakast ist für mich der absolute Gewinner in allen Bereichen. Nicht nur weil ich der Gründer von 22breakfast bin, sondern weil diese Cornflakes von mir maßgeschneidert wurden. Folgendes spiegeln die Cornflakes wieder - High Protein, Low-carb und mit 0 g Zucker. Dieses Frühstück ist perfekt für deinen Start in den Tag. Und die Zubereitung dauert nur 10 Sekunden.

Zutaten für 1 Portion:

  • 22Breakfast Cornflakes
  • Milch

Zubereitung:

  1. Cornflakes in die Schüssel schütten
  2. Milch hinzufügen
  3. Genießen
  4. Wenn du danach noch Hunger hast, einfach erneut Cornflakes in die Schüssel schütten.
    (Dabei ist zu beachten, dass nur beim Nachfüllen die Milch vor den Cornflakes in der Schüssel sein darf.)


Da kann keines der anderen Gerichte mithalten. Mit 2 verschiedenen süßen Geschmacksrichtungen - Double Chocolate & Bananen-Pancake.

Wir sind gerade im Entwicklungsprozess, aber du kannst trotzdem mit etwas Glück die erste Version kostenlos testen. Klicke dafür HIER, um 22breakfast Gratis zu testen.

 

 

 

0